Auf gehts zum neuen Hobby

Alles zur Carrera Servo 140
Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5099
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von oerk »

Die K2 Plus verbaue ich gerne im schnellen Außenbereich, im Infield lieber normale Kurven.

Die Schikane lässt sich auch auf einer kleinen Platte gut nutzen, ich hatte sie auch auf 2x1,5m verbaut.

So in etwa:
schikane.jpg
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Möglichkeiten Schikanenbau

Beitrag von Rufus »

...hab des aus einer nie benutzten 132er Quattro-Schiene gebosselt...die Schikane ist selten zu bekommen für die 132er.
Sollte für die 140er auch funzen, vermutet aber das die weiße Leiste eine andere breite brauch?!...kein Plan?
Gleiche Länge wie das Original, eine Doppelgerade lang.
...keine Ahnung ob's die Quattrogerade bei der 140er mit breiten Leitern öfter gibt?...hab Quattro original nie verbaut.
Dafür isse awa sicher gut zu gebrauchen:
http://www.rufus-race.de/spezial/quattro-schikane/
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Jolly_Rogers
Beiträge: 218
Registriert: Do 11. Dez 2014, 21:36

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von Jolly_Rogers »

oerk hat geschrieben:
Di 18. Mai 2021, 11:49
Die K2 Plus verbaue ich gerne im schnellen Außenbereich, im Infield lieber normale Kurven.

Die Schikane lässt sich auch auf einer kleinen Platte gut nutzen, ich hatte sie auch auf 2x1,5m verbaut.

So in etwa:
schikane.jpg
Das mit den Plus-Kurven im Aussenbereich sollte so umgesetzt werden. Dafür im Infield die Intakten K2verbauen, aber ohne plus, dazu Omegas usw.. Viel gegenläufig. :driver:

Da du schreibst, das bei dir die Mafia, auch auf der kleinen Platte gut war, wird sich hier was ergeben. Dann nehme ich deine Skizze als Vorlage.
Hast du die Kurven normal gelassen, oder als Plus angelegt? Mit Plus wäre das ganze interessant, wie im Münchner Servokeller. Allerdings auch nicht mehr so anspruchsvoll - oder doch? oder erst recht? :confused:

Ach ich weis nicht was weiter. :keule:
Egal, es regnet ja immer wieder. Das gibt Zeit im Keller. Muss noch den Sekundenkleber Vorrat auffüllen. Dann kanns am Wochenende los gehen.

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5099
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von oerk »

Jolly_Rogers hat geschrieben:
Di 18. Mai 2021, 13:45
Hast du die Kurven normal gelassen, oder als Plus angelegt? Mit Plus wäre das ganze interessant, wie im Münchner Servokeller. Allerdings auch nicht mehr so anspruchsvoll - oder doch? oder erst recht?
Ausprobieren. Weniger anspruchsvoll wird es dadurch nicht, da du die "normalen" Innenkurven ohnehin nicht benutzen wirst, außer um mal aus Spaß um die K2 zu driften.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Jolly_Rogers
Beiträge: 218
Registriert: Do 11. Dez 2014, 21:36

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von Jolly_Rogers »

Ok, dann schau mer mal.
Hab mal was vorbereitet.
Mafiöses Grundgerüst.
Mafiöses Grundgerüst.
Da ist die Platte fast voll :dancing:
Jep, jetzt wird’s ziemlich voll.
Jep, jetzt wird’s ziemlich voll.
Aber ich werd’s mal Probieren. Kann ja wieder weg wenn’s nicht gefällt.

:bye:

Edit: Wobei, auf dem Bild und auf den zweiten Blick eigentlich gar nicht so schlecht. :kinnkratz:

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5099
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von oerk »

Also mir gefällts.

Wenn du die Kurve schon mit schmalen Leitern baust, kannst du auch versuchen eine Schikane mit schmalen Leitern zu bekommen. Die hat folgende Vorteile:
a) sie ist meist billig, ich denke 10€ ist fair
b) sie existiert

Die Übergangsschienen kannst du dir auch sparen, mach einfach die Zungen von zwei Schienen mit breiten Leitern mit der Zange platt, dann passen sie in die schmalen. Andererseits, wenn du sie schon hast... egal.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Jolly_Rogers
Beiträge: 218
Registriert: Do 11. Dez 2014, 21:36

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von Jolly_Rogers »

oerk hat geschrieben:
Mi 19. Mai 2021, 11:21
Also mir gefällts.

Wenn du die Kurve schon mit schmalen Leitern baust, kannst du auch versuchen eine Schikane mit schmalen Leitern zu bekommen. Die hat folgende Vorteile:
a) sie ist meist billig, ich denke 10€ ist fair
b) sie existiert

Die Übergangsschienen kannst du dir auch sparen, mach einfach die Zungen von zwei Schienen mit breiten Leitern mit der Zange platt, dann passen sie in die schmalen. Andererseits, wenn du sie schon hast... egal.
mit Schikane meinst du die Quattro-Gerade?

Die Übergangsschienen lass ich drin. Was soll ich denn sonst damit!?! Aber danke für den Tip

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5099
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von oerk »

Nein, ich meine die 2-auf-4-spurige Schikane. Artikelnummer hab ich grad nicht da, im Wiki finde ich sie leider auch nicht, aber es gibt sie.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Benutzeravatar
Commander
Beiträge: 1252
Registriert: So 12. Mai 2013, 11:23
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von Commander »

Die gibts, leider nur mit schmalen Leitern.
Schikane.jpg
Schikane.jpg (5.55 KiB) 607 mal betrachtet
Schikane 1.jpg
Schikane 1.jpg (37.24 KiB) 607 mal betrachtet
man könnte allerdings mit dem selbstklebendem Kupferband breite Leiter nachrüsten :fluestern:
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
S.U.G.

Jolly_Rogers
Beiträge: 218
Registriert: Do 11. Dez 2014, 21:36

Re: Auf gehts zum neuen Hobby

Beitrag von Jolly_Rogers »

Ah, ok. Aber da heute der Sekundenklebervorrat aufgefüllt wurde, spricht nix mehr gegen einen Selbstbau.
Mal sehen, wie sich das mit den schmalen Leitern verhält.

Update kommt...

Antworten